virtuelle Tastatur Sonderzeichen-Spanisch

HomeForenThunderbirdvirtuelle Tastatur Sonderzeichen-Spanisch

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mfn vor 10 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beitrag
  • #47580

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    spanisch
    Teilnehmer

    Einige Asci-Codes wurden im Forum ja schon genannt, um spanische Sonderzeichen auf einer deutschen PC-Tastatur darzustellen. Ich wollte nochmal diese Gesamtübersicht posten für alle Spanischen Sonderzeichen

    [Editiert am 27/12/2008 von spanisch]

    [Editiert am 2/4/2013 von Mailhilfe]

    Fremdsprachen lernen rettet die Welt

    #167270

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    mfn
    Teilnehmer

    Viel einfacher ist es die virtuelle Tastatur von Windows aufzurufen und diese auf spanisch zu setzen. Dann kann man die Spezialzeichen auf der Bildschirmtastatur schreiben oder man schreibt sie mit der deutschen Tastatur, die ebenfalls umgeschaltet ist. Man sieht ja auf der virtuellen, wo sich die Zeichen befinden. Ich mache es seit Jahren so mit Italienisch und es geht viel schneller nach einer gewissen Eingewöhnungszeit, als mit dem sehr umständlichen Einfügen von Zahlen.

    Die virtuelle Tastatur heißt bei Windows osk.exe.
    Also Start, Ausführen und dort osk eintippen OK.

    Das Umschalten musst du aber erst in den Regions- und Sprachoptionen (Systemsteuerung) einrichten. Dort auf Sprachen, Details gehen und die Sprachen hinzufügen.
    Danach musst du ein Tastaturkürzel für das Umschalten dafür auswählen. Ich mache es so, dass durch Drücken der Tasten \“Umschalt+Alt\“ eine andere (immer die nächste) Sprache gewählt wird. Man kann aber auch für jede Sprache ein speziellen Shortcut auswählen.
    Das Umschalten auf der Bildschimtastatur erfolgt mit Verzögerung. Am besten dort mit dem Mauszeiger einmal darübergleiten.

    [Editiert am 30/12/2008 von mfn]

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

-

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...