Outlook 2013 PST OST-Datei zusammenführen

HomeForenOutlookOutlook 2013Outlook 2013 PST OST-Datei zusammenführen

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  martinguptill vor 2 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beitrag
  • #1014597

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    vauel24
    Mitglied

    Hallo,

    eigentlich will ich ja nur, dass bei Outlook 2013 in der Ansichtleiste die Termine meines Kalenders anzeigt, den ich über ein outlook.de-konto mit meinem Windowsphone synchronisiere. Nach längerem Googlen und lesen diverser Foren-Einträge komme ich zu dem Schluss, dass die Krux die parallele Nutzung einer .pst-Datei und einer .ost-Datei ist.

    Kann man diese zusammenführen? Wenn ja wie? Oder hilft nur ein grundsätzlicher Neuaufbau von Outlook? Habe insgesamt sieben Mailkonten und eine .pst-Datei, die ich schon seit zirka 10 Jahren von einer Outlook-Version zur nächsten mitnehme,  Zuletzt von OL 2007 zu 2013,  Größe ca 2 GB.

    Vielleicht hilft das auch gegen die dauernden Abstürze von Outlook.

    Bin für jede konstruktive Hilfe dankbar.

    #1014676

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    lastwebpage
    Moderator

    Hallo,
    Tja…
    Vor Office 2013, war es so, das IMAP Konten, bzw. die OST Dateien, mit Terminen, Kontakten usw. nichts anfangen konnte. Seit 2013 können diese auch direkt in der OST gespeichert werden („lokaler Computer“) oder was da dann steht.
    Ich persönlich würde diese Trennung auch beibehalten, also in IMAP/ost Datei nur eMails.
    Sieh dazu auch:
    Englisch
    http://www.slipstick.com/outlook/2013/imap-accounts-outlook-2013/
    http://www.msoutlook.info/question/754
    Deutsch:
    http://www.outlook-2013.de/riskieren-sie-nicht-ihre-kontakte-und-kalender-bei-der-verwendung-von-imap-in-outlook-2013-zu-verlieren/

    warum es jetzt bei dir hakt?
    1) Lass mal scanpst laufen, siehe dazu z.B.
    https://support.office.com/de-at/article/Durchsuchen-und-Reparieren-fehlerhafter-Outlook-Datendateie-1c81a39c-df51-4c5e-a81c-d0eae97a5b08?ui=de-DE&rs=de-AT&ad=AT&fromAR=1
    (Das da nicht alle Fehler behoben werden ist normal)
    2) Rechtsklick auf einen „Hauptordner“ in Outlook->Datendateieigenschaften->“Erweitert“, dort „Jetzt komprimieren“ auswählen. Dieses veringert die Dateigröße unter anderem dadurch, das es alle aus dem Outlook-Papierkorb gelöschte Mails auch von der Festplatte löscht. (Das normale „Papierkorb leeren“ macht dieses nämlich nicht)

    Peter

    #1022789

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
    Loading...

    martinguptill
    Teilnehmer

    Vor zwei Tagen bin ich mit derselben Sorge um die Zusammenführung von Outlook PST-Daten konfrontiert, als ich bei Google gesucht habe, wo ich eine Lösung zum Testen von PST-Software gefunden habe. Ich habe dieses Tool verwendet und zum Schluss füge ich zahlreiche Dateien ohne Datenverlust zusammen. Nach meiner Erfahrung empfehle ich Ihnen, dieses hilfreiche Tool auszuprobieren und Ihre Frage in wenigen Minuten zu klären. Zu Besuch bei: https://www.softknoll.com/ost-to-pst-converter/

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...