Holen Sie sich eine Nachricht zurück, die vom Absender zurückgerufen wurde. Ja es ist möglich!

Outlook

Wir haben eine interessante Nachricht erhalten, die wir später lesen wollten, also haben wir diese nicht sofort gelesen, aber jetzt ist sie plötzlich verschwunden.

Wir haben herausgefunden, dass die Nachricht vom Absender zurückgerufen wurde, aber aus Gründen, auf die wir hier nicht weiter eingehen werden, glauben wir, dass dies nicht hätte geschehen sollen.

Gibt es eine Möglichkeit, wie wir diese Nachricht zurückbekommen können?

Kein Haftungsausschluss

Ah, die „Nachricht zurückrufen“ Funktion … Es war das Thema vieler endloser Diskussionen darüber, inwieweit es gesetzlich erlaubt sein sollte diese Funktion zu besitzen und wie man damit umgeht.

Gesetze sind in jedem Land anders, also halten wir uns einfach an einen keinen Haftungsausschluss über das Feature selbst und zeigen Ihnen dann, wie Sie die zurückgerufene Nachricht immer noch zurückbekommen können.

Haftungsausschluss: Die Funktion „Nachricht zurückrufen“ kommt ohne jegliche Gewähr.

Die Funktion „Diese Nachricht zurückrufen“ ist keine perfekte Methode um etwas zu verheimlichen und wurde auch nicht dafür konzipiert.

Es ist im Grunde nur ein hilfreiches Endbenutzer-Tool, um unter den richtigen Umständen einige aufrichtige Fehler zu verbergen. Unter den falschen Umständen kann es den gegenteiligen Effekt haben, wie bereits im Folgenden besprochen; Eine gesendete Nachricht zurückrufen (und warum dies wahrscheinlich fehlschlagen wird).

Auf alle Fälle hinterlässt es eine Spur!

Wenn Sie etwas benötigen, das zuverlässig funktioniert, dann gibt es Funktionen auf Exchange-Ebene wie zum Beispiel In-Place eDiscovery (Compliance-Suche), mit denen Sie eine heikle Situation wirklich bereinigen können. Dazu müssen Sie jedoch mit Ihrem Exchange-Administrator und/oder Compliance-Verantwortlichen sprechen, da es sich hier nicht um Endbenutzerfunktionen handelt.

Wiederherstellen der zurückgerufenen Nachricht

Die Rückruf-Funktion funktioniert nur in einer Exchange-Umgebung und selbst dann gibt es Einschränkungen, ob sie funktionieren wird oder nicht.

In diesem Fall hat es funktioniert, und dies geschah im Hintergrund in einer vereinfachten Darstellung.

1. Eine spezielle Rückrufnachricht wurde vom Absender der Nachricht gesendet, um die ursprüngliche Nachricht in der Mailbox des Empfängers zu finden und zu löschen (oder zu ersetzen).

2. Die ursprüngliche Nachricht wurde in der Mailbox des Empfängers gefunden und wurde unwiederbringlich gelöscht (überspringt den Ordner „Gelöschte Objekte“) sowie die spezielle Rückrufnachricht selbst.

Unter den perfekten Umständen hätte der Empfänger der Nachricht nie bemerkt, dass diese Nachricht empfangen oder kurz danach gelöscht wurde.

Da die Nachricht jedoch (kurzzeitig) in der Mailbox gespeichert und dann unwiederbringlich gelöscht wurde, wird diese auch weiterhin angezeigt, wenn die Funktion „Gelöschte Elemente wiederherstellen“ verwendet wird.

Registerkarte: Ordner-> Schaltfläche: Gelöschte Objekte wiederherstellen

 

Sie sehen nun einen Dialog mit allen Outlook-Elementen, die kürzlich aus Ihrem Postfach gelöscht wurden, sich aber noch in der Aufbewahrungsfrist befinden, die für Ihr Postfach festgelegt wurde. Wie lange dieser Aufbewahrungszeitraum ist, hängt von den gewählten Einstellungen Ihres Unternehmens ab, für Office 365 Exchange Online beträgt der Standard jedoch 14 Tage.

In diesem Dialogfeld sollten Sie die spezielle Rückrufnachricht sowie die ursprüngliche Nachricht selbst sehen. Wählen Sie die ursprüngliche Nachricht aus und vergewissern Sie sich, dass die Option „Ausgewählte Elemente wiederherstellen“ ausgewählt ist, und drücken Sie dann auf die Schaltfläche „OK“.

Die Nachricht wird entweder im „Gelöschte Objekte Ordner“ wiederhergestellt oder im Ordner, aus dem die Nachricht gelöscht wurde. Aufgrund von Synchronisierungsverzögerungen kann es eine Minute dauern, bis dies angezeigt wird.

Wichtig! Verhindern Sie, dass der Absender benachrichtigt wird

Da Sie die Nachricht jetzt wiederhergestellt haben, ist der Rückruf tatsächlich fehlgeschlagen und der Absender erhält eine Benachrichtigung über einen fehlgeschlagenen Rückruf, selbst wenn er ursprünglich eine Erfolgsmeldung für den Rückruf erhalten hat.

Wenn Sie dies nicht möchten, sollten Sie zuerst die spezielle Rückrufnachricht auswählen und dann die Option „Ausgewählte Elemente bereinigen“, wonach Sie auf „OK“ drücken müssen. Sie können nun die zuvor zurückgerufene Nachricht wiederherstellen, ohne den ursprünglichen Absender zu benachrichtigen, denn es wird für den Absender auch weiterhin angezeigt, dass der Rückruf erfolgreich war.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.