Nachricht mit Fähnchen zur Nachverfolgung gekennzeichnet, aber wir erhalten keine Erinnerung

Outlook

Wir haben mehrere Nachrichten zur Nachverfolgung mit einem Fähnchen gekennzeichnet, aber sofern wir nicht selbst auch eine Zeit für die Erinnerung festlegen, erhalten wir überhaupt keine Erinnerung. Wenn wir die Fähnchen Heute, Morgen, Diese Woche oder Nächste Woche nutzen, zeigt der Eintrag auch kein Alarmglocken-Symbol an.
Wie können wir automatisch Erinnerungen für mit Fähnchen markierte Einträge einstellen?


Standardmäßig senden mit einem Fähnchen markierte Nachrichten und andere Outlook-Einträge keine Erinnerung, wenn keine ausdrücklich gesetzt wird. Dies beinhaltet die Schnellklick-Fähnchen für Heute, Morgen, Diese Woche, Nächste Woche.
(Abbildung rechts neben vorhergehendem Absatz)

Glücklicherweise ist es sehr einfach auch automatische Erinnerungen für diese Markierungen zur Nachrichtenverfolgung hinzuzufügen, so dass man sich den zusätzlichen Schritt sparen kann, die Steuerungsbefehle „Erinnerung hinzufügen“ oder „Benutzerdefiniert“ zu nutzen.

Erinnerungen einstellen für Aufgaben mit Fälligkeitsterminen

Mit Fähnchen markierte Nachrichten werden grundsätzlich wie Aufgaben behandelt in Bezug auf Erinnerungen. Das Datum „zur Nachverfolgung“ einer mit Fähnchen gekennzeichneten Nachricht wird in diesem Fall genauso behandelt wie das „Fälligkeitsdatum“ einer Aufgabe.
Die Option, um automatisch eine Erinnerung bei der Markierung einer Nachricht mit Fähnchen hinzuzufügen, kann daher in den Aufgabenoptionen gefunden werden:

• Outlook 2007 und früher
Extras -> Optionen -> Schaltknopf Aufgabenoptionen -> Option Erinnerung aktivieren für Aufgaben mit Fälligkeitsdatum
• Outlook 2010 und 2013
Datei -> Registerkarte Optionen -> Registerkarte Aufgaben -> Option Erinnerungen für Aufgaben mit Fälligkeitsdatum aktivieren

Künftig wird für jede Nachricht, die mit einem Fähnchen zur Nachverfolgung markiert wird, automatisch auch eine Erinnerung festgelegt.

Nachricht mit Fähnchen zur Nachverfolgung gekennzeichnet, aber wir erhalten keine Erinnerung
Sie können sicherstellen, eine Erinnerung für jede Aufgabe oder mit Fähnchen gekennzeichnete Nachricht zu erhalten, indem Sie eine Zeit für Standarderinnerungen einrichten und die Option einschalten: Erinnerungen für Aufgaben mit Fälligkeitsdatum aktivieren.

Voreingestellte Erinnerungszeit

Die Erinnerungszeit, die eingestellt wird, ist die Standarderinnerungszeit, die man konfigurieren kann in:

• Outlook 2007 und früher
Extras -> Optionen -> Option Erinnerungszeit
• Outlook 2010 und 2013
Datei -> Registerkarte Optionen -> Registerkarte Aufgaben -> Option Standarderinnerung

Verhalten von mit Fähnchen markierten Elementen für Heute
Es gibt allerdings einen kleinen häufigen Fehler wenn Einträge mit dem „Heute“-Fähnchen markiert werden. Wenn diese vor der Standarderinnerungszeit genutzt wird, dann wird eine Erinnerung hinzugefügt. Wird dieser Eintrag nach der Standarderinnerungszeit mit einem Fähnchen markiert, dann wird keine Erinnerung hinzugefügt und eine Erinnerung muss manuell eingestellt werden.
Beispiel mit der Standarderinnerungszeit eingestellt auf 9:00 Uhr morgens:

• Wenn der Eintrag für Heute um 8:30 Uhr mit Fähnchen markiert wird, dann erfolgt eine Erinnerung um 9:00 Uhr.
• Wenn der Eintrag für Heute um 9:30 Uhr mit Fähnchen markiert wird, dann erfolgt keine Erinnerung.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.