So beschleunigen Sie Ihr Google Mail Konto

Google Mail

Geben Sie sich nicht mit einem trägen Posteingang zufrieden.

Das moderne Leben bedeutet, dass wir viel Zeit in unseren Posteingängen verbringen. Für viele Menschen bedeutet das oft Google Mail, denn es ist kostenlos, bietet bis zu 15 GB Speicherplatz, ist vollgepackt mit Funktionen und ist auf so ziemlich jedem Gerät verfügbar.

Da sich im Laufe der Jahre immer mehr E-Mails angesammelt haben, ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass der E-Mail-Dienst von Google nicht mehr so reibungslos und schnell funktioniert wie früher. Die Lösung ist einfach, auch wenn sie Sie vielleicht ins Schwitzen bringt: Löschen, löschen, löschen.

Je weniger E-Mails Google Mail zu bearbeiten hat, desto schneller werden Ihr Posteingang, Ihre Suchvorgänge, Ihre Labels und Ihre Konversations-Threads auf dem Bildschirm geladen.

Zugegeben, ein Teil des Charmes von Google Mail besteht darin, dass Sie Ihre E-Mails archivieren und jederzeit problemlos darauf zugreifen können. Aber fragen Sie sich, ob 10 Jahre alte Nachrichten, die digitalen Staub ansammeln, es wirklich wert sind, die langsame Ladegeschwindigkeit in Kauf zu nehmen, wenn Sie versuchen, etwas zu finden, das vor einer Woche in Ihrem Posteingang eingegangen ist.

Aber sichern Sie zuerst alles

Bevor Sie massenhaft E-Mails löschen, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie nichts löschen, was Sie in der Zukunft unbedingt brauchen werden. Wichtige juristische Dokumente oder wichtige Mitteilungen von Freunden und Verwandten sollten Sie zum Beispiel auf keinen Fall löschen.

Zum Glück können Sie mit Google alle Daten aus Ihrem Google Mail-Konto exportieren und speichern, um sie in der Cloud, auf Ihrem Computer oder auf einer Festplatte zu sichern. Rufen Sie Ihr Google-Konto im Internet auf, klicken Sie auf Daten und Datenschutz und laden Sie Ihre Daten herunter (unter: Meine Daten herunterladen oder löschen). Aktivieren Sie dort das Kontrollkästchen neben Mail und wählen Sie dann Nächster Schritt, um den Download zu starten. Sie können diese Datei mit einer Anwendung eines Drittanbieters wie Apple Mail, Outlook oder Thunderbird öffnen, also bewahren Sie diese Datei an einem sicheren Ort auf, falls Sie sie einmal benötigen.

Nun können Sie mit dem Löschen fortfahren

Es kommt nicht darauf an, wie Sie löschen, sondern was Sie löschen

Sie können die Massenlöschung zwar in der mobilen Google Mail-App durchführen, aber am besten ist es, wenn Sie dies auf Ihrem Desktop- oder Laptop-Computer tun.

Wenn Sie alle Vorsicht über Bord werfen und die Aufgabe so schnell wie möglich erledigen möchten, klicken Sie links auf der Google Mail-Oberfläche im Web auf Alle E-Mails, dann auf das Feld Auswählen (oben links), dann auf Alle Konversationen auswählen und auf die Schaltfläche Löschen (das Mülleimer-Symbol).

Denken Sie daran, dass gelöschte E-Mails 30 Tage lang im Papierkorb verbleiben. Sie haben also einen Monat Zeit, um alle Nachrichten zurückzuholen, die Sie noch brauchen. Wenn Sie sich absolut sicher sind, können Sie all diese E-Mails sofort löschen, indem Sie auf Papierkorb, das Auswahlfeld (oben links), Alle Konversationen auswählen und Für immer löschen klicken.

Wenn Ihnen diese Art der Massenauslese von E-Mails zu drastisch erscheint, ist das kein Problem: Google Mail bietet Ihnen mehrere Optionen, mit denen Sie das Löschen etwas präziser gestalten können. Führen Sie z. B. eine Suche nach ” older_than:1y” durch, um alle Ihre E-Mails anzuzeigen, die älter als ein Jahr sind, oder ” older_than:6m“, um E-Mails anzuzeigen, die älter als sechs Monate sind.

Eine weitere praktische Suche ist ” larger:10M“, die E-Mails mit einer Größe von mehr als 10 Megabyte anzeigt. Dies ist eine gute Möglichkeit, um die Nachrichten (und die dazugehörigen Anhänge) zu identifizieren, die übermäßig viel Platz in Ihrem Google Mail-Konto beanspruchen.

Haben Sie noch einen besseren Weg gefunden Ihr GMail Konto aufzuräumen, schreiben Sie einfach einen Kommentar.

 

 

-

Vorheriger Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.