Wiederholte Passwortaufforderungen und Synchronisationsprobleme, nachdem die weniger Sicherheits-Apps in Yahoo Mail abgestellt wurden

Outlook

Wir wurden von Yahoo aufgefordert, den Zugang für Apps zu erlauben, welche geringere Sicherheitsloginmethoden verwenden, um unsere E-Mails zu erhalten. Theoretisch klingt dies nach einer guten Sache. Jedoch werden wir nun konstant nach unseren Usernamen und Passwort in Outlook gefragt. Auch werden unsere E-Mails nicht länger versendet und wir selbst können ebenso keine verschicken. Wir wissen, dass unsere Usernamen und unser Passwort korrekt sind, da sie noch immer arbeiten, wenn wir versuchen, in Yahoo Mail via unsere Browser einzuloggen. Wie können wir somit Outlook wieder verfügbar machen, damit es unsere E-Mails sammelt. Bevorzugt wird hierbei die Möglichkeit einer verbesserten, sicheren Loginmethode, zu welcher die originale Aufforderung gehört.

Die verbesserte, sicherere Loginmethode, welche von der Sicherheitsaufforderung von Yahoo angefordert wird, ist die Benutzung von OAuth 2.0 anstatt der klassischen Authentifizierungsmethode, welche bisher verwendet wird. Aktuell unterstützt Outlook jedoch OAuth für Yahoo-Accounts nicht, weshalb wir weiterhin wiederholte Passwortaufforderungen von Yahoo erhalten, nachdem wir die Einstellungen unseres Accounts angeglichen und die geringer sichere Loginmethode aktiviert haben. Um dies zu lösen, können wir entweder die geringer sichere Loginmethode für unsere Yahoo-Accounts wiedererlauben oder wir aktivieren eine Zwei-Schritt-Verifikation.

Methode 1: Erlaubt Apps für einen geringer sicheren Login

Wenn wir die Sicherheitsaufforderung mit „Zugriff deaktivieren“, können wir diese Einstellung wieder rückgängig machen, wenn wir zurück zu den Yahoo Sicherheitseinstellungen gehen.

1. Wir logen uns in Yahoo Mail ein.
2. Nun klicken wir auf unseren Usernamen in der rechten, oberen Ecke und wählen Account Info aus.
3. In der Auswahl auf der linken Seite klicken wir auf Accountsicherheit.
4. Am unteren Ende klicken wir nun auf den Schalterknopf neben Erlaube Apps, welche einen geringer sicheren Login verwenden, sodass die „Kugel“ auf der rechten Seite liegt.

Die Veränderung aktiviert sich augenblicklich. Sämtliche Passwortaufforderungen von Outlook können danach abgelehnt werden. Ebenfalls muss nur der Senden / Erhalten Knopf gedrückt werden, damit wir wieder unsere E-Mails erhalten.

Wenn wir immer noch aufgefordert werden, sollten wir am besten Outlook schließen und ein weiteres Mal starten. Falls wir dennoch weiterhin aufgefordert werden, müssen wir unser Passwort in der Dialogbox neu eingeben und die Option: Speichere dieses Passwort in der Passwortliste auswählen.

Methode 2: Aktiviere die Zwei-Schritt-Verifikation

Falls wir nicht wünschen, dass wir die bei Methode 1 genannten Sicherheitseinstellungen vornehmen, können wir als Alternative die Zwei-Schritt-Verifikation veranlassen. Sobald wir die Zwei-Schritt-Verifikation für unseren Yahoo Account aktiviert haben, müssen wir ein spezielles App-Passwort generieren.

Anstatt unser reguläres Passwort für Outlook zu verwenden, müssen wir danach das spezielle App-Passwort verwenden, wenn wir zum Login aufgefordert werden.

Für eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung und Screenshots, in welcher die Zwei-Schritt-Verifikation für unseren Yahoo Account erklärt und die Verwendung des App-Passworts für Outlook erklärt wird, existiert eine Hilfestellung von Yahoo. Diese finden wir unter Outlook und Zwei-Schritt-Verifikation für Yahoo! Accounts.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.