Einfügen neuer Schriftarten in den letter-Creator

Tipps zu IncrediMail

Standardmäßig sind im Letter-Creator nur einige wenige und auch nicht besonder schöne Schriften vorinstalliert, die vielen von Euch sicher nicht mehr ausreichen.

1.
Alle Schriften, die im Letter-Creator verwendet werden sollen, müssen vorher in Eurem Windows-Ordner „Fonts“ installiert werden. Den findet Ihr in der Regel unter
c/windows/fonts.

2.
Nach Installation der gewünschten Schrift ruft Ihr euren Windows-Fonts-Ordner auf
sucht Eure neue Schrift und öffnet sie mit einem Doppelklick.

3.
Es öffnet sich ein neues Fenster mit einer „schriftprobe“.
Ziemlich oben (3. Reihe) steht: Schriftart, z. b. Arial Narrow
Merkt Euch bitte die korrekte Schreibweise, am besten schreibt Ihr euch das irgendwo auf.

4.
Den Fontsordner könnt Ihr nun wieder schließen. Jetzt öffnet Ihr in dem Ordner wo euer Incrediprogramm liegt den Ordner Data, dort findet Ihr ein Textdokument „fonts“ welches Ihr
bitte öffnet.

5.
Dort könnt Ihr nun den eben notierten Namen Eurer Schrift hinzufügen, entweder am Ende der ganzen Zeilen oder alphabetisch, so wie ich es mache.

6.
Das textdokument wieder schließen und bitte vorher das speichern nicht vergessen .

7.
Nun öffnet Ihr Euren letter-Creator und schaut nach, ob die neue Schrift hinzugefügt wurde.


Kleine Anmerkung noch von mir:

ich benutze den Fontlister, weil mir das einfach zuviel wurde alle Schriften die ich ab und zu mal benutze immer direkt zu installieren und im Fontsdokument zu speichern.

Ich speicher die Schrifttypen in einen von mir erstellten Ordner ab. Wenn ich im Fontlister meinen eigenen Fontsordner öffne, kann ich viele meiner so gespeicherten Schriften – ohne zu installieren – u. a. auch im Letter-Creator benutzen. Meistens lasse ich ihn im Hintergrund laufen, denn er ist kompartibel mit vielen programmen. Ist z. B. auch sehr nützlich für Grafikprogramme wo man nur ab und zu mal eine Schrift braucht oder für Symbolschriftarten.

So ich hoffe, das war verständlich.

LG
Hexchen

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

4 Kommentare zu “Einfügen neuer Schriftarten in den letter-Creator

  1. Gerti

    Wo finde ich die Fontz txt Datei? Bis zur Data bin ich gekommen aber da ist die Datei nicht drin

    Ich habe den Crator in ICM 2.0 installiert. In ICM sind alle meine Schriftarten drinn, aber in den Creator nicht. wie bekomme ich neue Schriftarten rein?

    Antwort
  2. nadfat

    Hallo Hexchen,

    es gibt noch eine ganz einfache Variante. Und zwar muss man ICM komplett schliessen. Dann geht man (FRAU) in den ICM ordner /Data und in die fontz.txt datei. Dort löscht man die paar ICM schriftarten die da drin sind, dann auf Datei uns speichern. Wenn man dies erledigt hat sind automatisch alle unter Windows gespeicherten schriftarten im Letter Creator und auch in ICM.

    also kein zusätzliches Program und viel Aufwand.

    LG nadfat

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.