Die Neuerungen in Thunderbird 24.4

Thunderbird

Seit vielen Jahrzehnten beherrschen E-Mail-Nachrichten das World Wide Web, wenn es um eine schnelle, unkomplizierte und bei bestimmten Exemplaren auch sichere Kommunikation geht. Bei den hierfür notwendigen Programmen hat der Anwender die freie Wahl aus zahlreichen Exemplaren. Einer besonders großen Beliebtheit erfreut sich in diesem Zusammenhang die kostenlos erhältliche Anwendung Thunderbird von Mozilla. Um den Anwendern ein Maximum an Kompatibilität, Stabilität und auch Leistungsfähigkeit zu gewähren, wird das Programm regelmäßig aktualisiert. So auch erst vor Kurzem geschehen. In der neuesten Version kann man auf Thunderbird 24.4 zurückgreifen, wobei im nächsten Absatz die Neuerungen einmal im Detail erläutert werden, was auch Sie sich unter gar keinen Umständen entgehen lassen sollten!


Das erwartet Sie in der neuen Ausführung Thunderbird 24.4
Wie bereits erwähnt, wurden schon in der Vergangenheit viele Fehler behoben und die Handhabung in entscheidendem Maß vereinfacht. Eine Vielzahl an schwerwiegenden Fehlern, die bei vielen Usern auf Missfallen stießen, konnte man jetzt laut aktuellen Angaben korrigieren. Demnach hab man bei der Version Thunderbird 24.4 darauf geachtet, dass die Steigerung durch das benutzten von Web-IDL-implementierten APIs von der Anwendung bevorzugt wird und somit eine deutliche Steigerung der Leistung in genau diesem Bereich zur Folge hat. Darüber hinaus lassen sich nun die durch integrierte SVG Filter gegebenen Informationen offen legen, was durch die so genannte feDisplacementMap erst möglich wird. Das mögliche Einsatzgebiet gestaltet sich somit deutlich breiter gefächert. Eine weitere Verbesserung betrifft den Programm-Bereich namens Kairo, bei dem Fehler im Speicher korrigiert wurden, die wären dem Render-Prozess eines PDF-Bilds beim ein oder anderen Nutzer auftraten. Diese Erweiterung der Features geht sogar soweit, dass Informationen offen gelegt werden, die beim Render-Prozess der Polygone in MathML anzutreffen ist. Zudem hob man die Funktion, verbotene Inhalte lesen zu können, während dem Dekodieren einer WAV-Datei auf. Es dürfte also deutlich geworden sein, dass in diesem Zusammenhang viele Veränderungen Einzug in die neueste Version von Thunderbird aus dem namhaften Hause Mozilla hielten, die vor allen Dingen die Arbeitsweise und allgemeine Stabilität der Anwendung in entscheidendem maß verbessern. Abgerundet wird das in sich stimmige Gesamtpaket dann noch durch die Verbesserung von Update-Prozessen, die parallel zum Extrahieren von Dateien geschahen und somit Probleme zum Vorschein brachten, die nun der Vergangenheit angehören. Zuguter letzt sorgte man durch entsprechende Eingriffe dafür, dass zahlreichen Sicherheits-Bedrohungen durch Prozesse im Speicher der Gar aus gemacht werden konnte. Gemeint sind in diesem Zusammenhang vor allen Dingen die Vorfälle rv:28.0 sowie rv:24.4, unter denen immer wieder gelitten werden musste.
Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.