Mail-Client The Bat! – Version 6.0 verfügbar

TheBat!

Seit nunmehr einigen Tagen ist ein Update für den E-Mail-Clienten „The Bat!“ Verfügbar, dass einige Fehler behebt und darüber hinaus auch jede Menge neue Features zu bieten hat. Die Version 6.0 des Programms kann von der offiziellen Webseite heruntergeladen werden steht im verschiedenen Varianten zur Verfügung. Die Software eignet sich hervorragend als Alternative für Microsoft Outlook oder den bekannten Clienten Mozilla Thunderbrid.

Als große Neuerungen in der Version 6.0 von The Bat kann die Unterstützung für internationalisierte Domainnamen genannt werden, die das Programm kompatibel für Domainnamen macht, die keine lateinischen Buchstaben enthalten. In der Vergangenheit konnte The Bat noch nicht richtig mit diesen umgehen und hat im Zweifelsfall Fehler produziert oder gar das Programm zum Absturz gebracht. Letztlich kann gesagt werden, dass nun ein besserer Umgang mit verschiedenen Sprachen erreicht wurde, da die internationalisiert Domains nicht nur mit lateinischen Buchstaben arbeiten. Ebenfalls hinzugekommen ist die vollständige Unterstützung von Unicode, was als als sehr positiv angesehen werden kann, da die Unterstützung von Unicode die Darstellung von Schriftzeichen, die nicht im Standard-Schriftsatz enthalten sind, einfacher macht. Hier kann man beispielsweise Umlaute oder auch das scharfe S nennen, welche in der deutschen Sprache eine wichtige Rolle spielen.

Besonders attraktiv ist die neue Version von The Bat besonders für alle diejenigen, die auf Microsoft Exchange Server zugreifen wollen, da die 64 Bit Version der Software nun problemlos auf entsprechende E-Mail-Server von Microsoft zugreifen kann. Auch eine größere Schrift dürfte die meisten Anwender freuen, zumindest wenn sie über einen Monitor verfügen, der eine entsprechend hohe Auflösung verwendet. Durch den Einsatz der größeren Schrift werden die Schriftzeichen klarer und einfacher zu lesen.

Das Programm ist in zwei Versionen verfügbar. Die Pro-Version ist kostenpflichtig und bietet noch ein paar mehr Features, als die kostenlose Home-Version von The Bat. Egal, ob man auf seinem Computer die professionelle oder Home-Version installiert hat, ein Update auf die neueste Version ist auf jeden Fall Pflicht, da nicht nur neue Funktionen hinzugefügt worden sind, sondern auch einige Fehler ausgemerzt werden konnten.

 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.