Wenn ich innerhalb einer Antwort oder Weiterleitung schreibe, wird mein Name eingefügt

Outlook

Ich stehe vor einem Problem, bei dem mein Username automatisch im Text einer E-Mail auftaucht, auf die ich antworte oder die ich weiterleite.

Sobald ich die Leertaste als erstes Zeichen drücke, um den Text innerhalb der Originalmail zu beantworten oder zu bearbeiten, erscheint mein Username als [John] in der E-Mail-Nachricht.

Gibt es eine Möglichkeit, das auszuschalten?

Bei einer „In-Line-Antwort“ (das bedeutet innerhalb des Textes der Originalnachricht) hat Outlook die Möglichkeit, diese Antwort als Kommentar zu markieren. Als Standard wird es Ihren Namen verwenden, aber Sie können es auch so konfigurieren, dass etwas anderes eingefügt wird. Oder Sie können diese Option einfach komplett ausschalten, wenn Sie sie gar nicht mögen.

 

Präfix für Kommentare

Sie können diese Option finden, wenn Sie diesen Pfaden folgen:

Outlook 2007 und frühere Versionen
ExtrasOptionen…E-Mail Optionen – Bereich Beim Antworten und WeiterleitenPräfix für Kommentare:

Outlook 2010, Outlook 2013 und Outlook 2016
DateiOptionenE-Mail – Bereich Antworten und WeiterleitungenPräfix für Kommentare:

 

Präfix für Kommentare

 

Die Funktion „Präfix für Kommentare“ fügt automatisch Ihren Namen ein, wenn Sie innerhalb des Originaltextes einer Antwort oder Weiterleitung schreiben

Das automatische Einfügen für einzelne Mails abstellen

Wenn Sie dieses Feature weiterhin aktiviert haben möchten, es aber nicht für alle E-Mails nutzen, können Sie STRG + Z drücken, sobald Ihr Name eingefügt wird. Dadurch wird dieses Einfügen schnell rückgängig gemacht und Sie können Ihren Kommentar oder Ihre Änderung ohne dieses Präfix schreiben.

Bemerkung : Wenn Sie Kommentare in eine E-Mail mit HTML- oder Rich Text-Formatierung einfügen, wird die gleiche Farbe genutzt, die Sie für Antworten oder Weiterleitungen eingestellt haben.

 

 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.