Den Dateityp-Filter der Anlage im Outlook Dialog ändern

Outlook

Beim Anhängen einer Datei an eine Nachricht öffnet sich ein Dialog-Fenster, mit dem Sie nach Dateien suchen können. Wenn wir auf "Alle Dateien (*.*) klicken, ermöglicht es uns, verschiedene Dateitypen wie Word-Dokumente, Word 97-2003, Rich Text Format, Text-Dateien und andere auszuwählen.
Ist es auch möglich, unsere eigenen Datei-Typen wie Excel, PowerPoint und Adobe PDF-Dateien hier hinzuzufügen?

Nein, Sie können diesen Dialog nicht direkt ändern. Es ist eigentlich der Standard-Word-Dialog "Datei öffnen", weshalb Sie nur Word-verwandte Dateitypen sehen.

Jedoch können Sie *.xls , *.ppt , *.pdf oder jede andere Erweiterung in dem "Dateiname" Feld eingeben und danach die Eingabetaste drücken, um den Filter auf den aktuellen Dialog gelten zu lassen.

Sie können auch nach mehreren Dateitypen gleichzeitig suchen, indem Sie die Dateitypen mit einem Semikolon trennen. Zum Beispiel, um nur Excel- und PDF-Dateien zu zeigen, geben Sie : *.xls , *.pdf ein.

Um den Filter zurückzusetzen, geben Sie einfach *.* ein, und danach drücken Sie die Eingabetaste.
Sie können schnell Ihren eigenen Datei-Typ-Filter beim Anbringen oder beim Öffnen einer Datei anwenden.

Bonus-Tipp 1
Sie können tatsächlich auch diesen Trick verwenden, wenn Ihnen ein Teil des Dateinamens bekannt ist. Zum Beispiel, wenn Ihnen bekannt ist, dass das Wort "Bericht" ein Teil des Dateinamens ist, dann geben Sie "Bericht" ein und drücken dann die Eingabetaste, um nur die Dateien in diesem Ordner aufzulisten, die das Wort "Bericht" in ihrem Namen beinhalten.

Bonus-Tipp 2
Sie können auch das Suchfeld in der oberen rechten Ecke des Dialogs benutzen, um einen Filter anzuwenden oder um eine Suche zu starten (nicht verfügbar unter Windows XP). Dadurch werden alle Unterordner ebenfalls berücksichtigt.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.