Eigene E-Mail-Domain anlegen

Tipp

Eine E-Mail-Adresse ist wie das Namensschild, nur eben im WWW. Viele wünschen sich eine eigene Mail-Domain, wie beispielsweise "vorname@wunschname.de". Eine solche eigene Domain ist eigentlich auch leicht erstellt, denn sie wird von verschiedenen Mail-Anbietern angeboten. Sie ist zwar nicht immer kostenlos, aber dennoch für viele wichtig.

Unter anderem bietet auch Google eine eigene Mail-Domain an. Als einzelner Nutzer oder auch als Gruppe kann man diese für 40 Euro im Jahr erwerben. Hier sind Endung auf ".de" oder auch ".com" möglich. Sogar Windows Live Hotmail bietet diesen Service an. Hier ist es Nutzern sogar möglich, eine eigene Domain mit ganz beliebiger Endung kostenfrei zu registrieren. Es ist aber nicht möglich, gleichzeitig auch einen Internetauftritt schalten zu lassen. Es gibt weitere Webmail-Dienste, die es möglich machen, eine eigene Mail-Domain anzulegen. Die Kosten sind hier sehr unterschiedlich und liegen bei knapp 1 Euro bis knapp 5 Euro im Monat. Es ist hier immer ratsam, sich für einen Dienst zu entscheiden, der auch die Services bietet, die man nutzen möchte. Die Frage hier ist auch, wie viele Postfächer man zur Verfügung gestellt bekommen möchte.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.