Google Mail-Adresse und Konto löschen

Google Mail

Google Mail ist ein zuverlässiger Dienst und wird von vielen Menschen genutzt. Doch trotz der guten Features und anderer positiver Aspekte kann es durchaus vorkommen, dass man sein Google-Mail-Konto irgendwann einmal löschen möchte. Beim Löschen des Kontos müssen ein paar Dinge beachtet werden, damit man am Ende nicht vor einer großen Überraschung steht.

Obwohl es sich bei Google Mails um einen der besseren E-Mail-Dienste im Internet handelt, kann es durchaus vorkommen, dass man sein Konto irgendwann aus welchen Gründen auch immer löschen möchte. Dabei müssen jedoch einige wichtige Dinge beachtet werden.

Google Mail-Adresse löschen

Beim Löschen der Mail-Adresse muss beachtet werden, dass der verwendete Benutzername nach dem Löschen der Adresse nicht wieder freigegeben wird. Dies bedeutet im konkreten Fall, dass nach dem Löschen der Google Mail-Adresse der verwendete Benutzername später nichts mehr für ein neues Konto zur Verfügung steht.

Wer seine Google Mail-Adresse entfernen möchte, muss dazu folgende Schritte ausführen:

1. Im ersten Schritt müssen die Kontoeinstellungen ausgewählt werden. Dort wählt man den Tab "Produkte" aus und erhält eine Übersicht über alle mit dem Google-Konto verbundenen Dienste.

2. Über den angezeigten Diensten steht neben dem Eintrag "Meine Produkte" der Link "Bearbeiten", der angeklickt werden muss.

3. Auf der sehr übersichtlich gestaltet werden Seite findet man nun zwei Optionen. "Produkt löschen – Google Mail endgültig entfernen" und "Konto löschen – Konto schließen und alle damit verknüpften Dienste und Informationen löschen". Möchte man alle anderen Dienste von Google weiterverwenden, muss auf der Eintrag "Google Mail endgültig entfernen" ausgewählt werden. Andernfalls wird das komplette Konto bei Google gelöscht.

Gelöschtes Konto wiederherstellen

Im Gegensatz zu vielen anderen E-Mail-Anbietern besteht bei Google die Möglichkeit, dass gelöschte Konto wiederherzustellen. Unter Umständen kann es bis zu 60 Tage dauern, bis das Konto wirklich von allen Servern gelöscht wurde. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, dass die Sicherungssysteme von Google noch eine Kopie des Kontos auf der Festplatte gespeichert haben. In diesem Fall ist es möglich, die gelöschte Google Mail-Adresse wiederherzustellen und wieder auf verloren gegangene E-Mails zugreifen zu können. Eine Garantie dafür, dass ein einmal gelöschtes Konto wiederhergestellt werden kann, besteht jedoch nicht.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Kommentar zu “Google Mail-Adresse und Konto löschen

  1. jane

    Hallo
    Ich habe ein Problem. Ich besitze ein Google konto mit meiner gmail adresse.leider habe ich keine andere email Adresse angegeben.nun würde ich gern beides löschen weis aber nicht wie.was ich so auf Google gefunden habe sagt mir alles dass ich nur meine gmail adrese löschen kann und dann nicht mehr in mein Google konto komme um dieses zu löschen. Weil ich brauch ja meije mailadresse und die hab ich dann ja gelöscht. Kann mir bitte jemand einen weg erklären wie ich beides ENDGULTIGB löschen kann.ich hätte gerne aber noch die Chance später ein neues Google Konto zu erstellen. Aber erst später. Dann mit eigener mail Adresse.
    Danke schon ik vorraus
    Gruß jane

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.