Outlook Ordner-Synchronisations-Reihenfolge im Cached Exchange-Modus

Outlook

Als Antwort auf  "Was synchronisiert Outlook gerade?"  wurden die folgenden Fragen gestellt;

In welcher Reihenfolge synchronisiert Outlook die Ordner, wenn der Cached-Exchange-Modus aktiviert ist? Kann ich diese Reihenfolge einstellen?

Tatsächlich existiert eine spezielle Reihenfolge, in welcher Outlook im Cached-Exchange-Modus die Ordner synchronisiert. Diese hängt maßgeblich von der verwendeten Outlook-Version ab (siehe Tabelle unten).
Auch wenn die Reihenfolge nicht unmittelbar geändert werden kann, so kann sie dennoch durch die Auswahl des zu synchronisierenden Ordners beeinflusst werden.
Sobald Outlook gestartet und der Cache geupdatet ist, beginnt die Synchronisation. Sie basiert auf Timern, nicht jedoch auf Ordnerstrukturen, und sorgt damit für ein praktisch sofortiges Update.
Die Ordner werden erst in einer bestimmten Reihenfolge synchronisiert und dann durch Timer auf den aktuellen Stand gebracht.

Reihenfolge der Synchronisation

In der folgenden Tabelle kann die Reihenfolge der Synchronisation für die jeweilige Outlook-Version nachgeschlagen werden.

Outlook 2010:
1 Sicherheitseinstellungen
2 Kalender
3 Ausgewählter Ordner**
4 Kontakte
5 Entwürfe
6 Posteingang
7 Aufgaben
8 Alle anderen Ordner (durch den Benutzer definiert)***
9 Gesendete Objekte
10 Gelöschte Objekte
11 Spam-Mails
13 Ansichten
14 Gemeinsame Ansichten
15 Delegierter Inhalt
16 Öffentliche Ordner-Favoriten
17 Formulare

Outlook 2007:
1 Sicherheitseinstellungen
2 Ausgewählter Ordner**
3 Kalender
4 Kontakte
5 Entwürfe
6 Posteingang
7 Aufgaben
8 Alle anderen Ordner (durch den Benutzer definiert)***
9 Gesendete Objekte
10 Gelöschte Objekte
11 Spam-Mails
13 Ansichten
14 Gemeinsame Ansichten
15 Delegierter Inhalt
16 Öffentliche Ordner-Favoriten
17 Formulare

Outlook 2003:
1 Dienstprogrammordner*
2 Kalender
3 Kontakte
4 Entwürfe
5 Posteingang
6 Alle anderen Ordner (durch den Benutzer definiert)***
7 Gesendete Objekte
8 Gelöschte Objekte
9 Öffentliche Ordner-Favoriten (vom Benutzer hinzugefügt)

* Dienstprogrammordner sind: Gemeinsame Ansichten, Ansichten und Sicherheitseinstellungen.
** Standardmäßig ist der ausgewählte Ordner der Posteingang.
*** Verbleibende Ordner werden von Outlook durch ein intelligentes Lernsystem nach der Nutzungshäufigkeit geordnet.

Notiz 1: Wenn Outlook im "Offline arbeiten-Modus" verwendet und manuell auf  "Nachrichten Empfangen/Nachrichten senden" geklickt wird (Tastaturkürzel F9), hat der aktuell ausgewählte Ordner keinen Einfluss auf die Synchronisations-Reihenfolge. Handelt es sich dabei um einen nicht standardmäßigen Ordner, wird er wie ein manuell erstellter Ordner behandelt.

Notiz 2: Für mehr Informationen über den Ordner-Synchronisations-Prozess, siehe KB2686906 (Outlook 2007 und Outlook 2010) und KB870926 (Outlook 2003).

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.