Nachricht empfangen von Outlook.com dauert lange

Outlook

Wir haben zwei Exchange Konten konfiguriert und ein Outlook.com Konto in Outlook und eines auf dem iPhone.

Wenn eine eMail an uns gesendet wird, kommt die eMail fast unverzüglich auf das iPhone und über den Web Zugriff. Das Exchange Konto empfängt auch direkt die Daten in Outlook.

Aber bei unserem Outlook.com Konto dauert es ewig bis die eMail angezeigt wird und meistens drücken wir die Senden/Empfangen Schaltfläche um das Durchkommen der eMails zu erzwingen.

Wie können wir das beschleunigen?

Im Gegensatz zur Web-Schnittstelle und dem Exchange ActiveSync (EAS) Protokoll, das für die Verbindung zu eurem Mobiltelefon genutzt wird, benutzt der Outlook Hotmail Connector nicht die "Push Technologie" um Outlook über die Ankunft neuer Nachrichten zu informieren. Daher erfolgt die Nachrichtenübermittlung nicht unmittelbar.

Stattdessen synchronisiert er nach seinem eigenen Zeitplan (ungefähr alle 30 Minuten einmal) oder wenn ihr das Senden/Empfangen manuell initiiert, wie ihr bereits entdeckt habt. Allerdings funktioniert dieser letzte Trick nur in Outlook 2010, nicht in Outlook 2003 oder Outlook 2007.

Outlook 2010 Intervalle zum Senden und Empfangen

Wenn ihr den Outlook Hotmail Connector in Outlook 2010 benutzt, dann könnt ihr das Synchronisationsintervall über die Einstellungen Senden/Empfangen (Strg+Alt+S) konfigurieren, sodass die Synchronisation häufiger stattfindet. Ihr müsst euch jedoch darüber im Klaren sein, dass zu häufiges Synchronisieren dazu führen kann, dass der Server sich abkoppelt.

In jedem Fall, wenn ihr die Synchronisationshäufigkeit erhöht, setzt sie nicht unter 10 Minuten. So stellt ihr sicher, dass sich die Senden/Empfangen Aufgaben nicht im Outlook anstapeln oder sich der Nachrichtenserver abkoppelt, weil ihr zu viele Anfragen in einer kurzen Zeit gestellt habt.

Outlook 2013 mit EAS

In Outlook 2013 müsst ihr nicht mehr den Outlook Hotmail Connector installieren um die Verbindung zum Outlook.com oder Hotmail Konto herzustellen. Tatsächlich ist es unmöglich den Outlook Hotmail Connector mit Outlook 2013 zu benutzen.

Stattdessen benutzt das Outlook 2013 das EAS Protokoll, genau wie das Mobiltelefon, Tablet oder die Windows 8/RT Mail app. Das bedeutet im Prinzip, dass sobald die Nachricht bei Outlook.com angekommen ist, in Outlook nur ein paar Sekunden später angezeigt wird.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.