Die Sicherheitskomponente konnte nicht initialisiert werden

Thunderbird

Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Grund für die Nachricht „Die Sicherheitskomponente konnte nicht initialisiert werden. Der wahrscheinlichste Grund dafür sind Probleme mit Dateien im Profil-Ordner Ihrer Anwendung. Bitte stellen Sie sicher, dass der Ordner keine Lese- oder Schreibbeschränkungen hat und Ihre Festplatte nicht voll oder fast voll ist. Es wird empfohlen, dass Sie die Anwendung jetzt beenden und das Problem beheben. Wenn Sie diese Sitzung weiter verwenden, könnten Sie unkorrektes Verhalten der Anwendung beim Zugriff auf Sicherheitsfunktionen feststellen.“

Für Informationen zu anderen Nachrichten, die Sie beim Zugriff auf sichere Seiten erhalten haben, lesen Sie „Fehler beim Laden sicherer Seiten“.

Festplattenkapazität

Überprüfen Sie die verbleibende Festplattenkapazität. Um dies auf einem Windowsgerät durchzuführen:

1. Vom Startmenü aus, auf „Computer“ klicken (oder „Dieser Computer“)
2. Rechtsklick auf Lokaler Datenträger (C: Laufwerk)
3. Eigenschaften wählen. Ein Dialogfenster öffnet sich.
4. Zur Registrierkarte Allgemein gehen.

Wird weniger als 1 MB freier Speicher gemeldet, müssen Sie mehr Platz schaffen.

Dateiberechtigungen

Überprüfen Sie die Dateiberechtigung in Ihrem Benutzerprofil. Die Datei mit Namen cert8.db darf nicht schreibgeschützt sein. Um dies auf Windowsgeräten zu tun:

1. Öffnen Sie Ihr Benutzerprofil .
2. Rechtsklick auf die Datei mit Namen cert8.db .
3. Eigenschaften wählen. Ein Dialogfenster öffnet sich.
4. Zur Registrierkarte Allgemein gehen
5. Sicherstellen, dass das „Schreibgeschützt“ Kontrollkästchen nicht markiert ist.
6. OK drücken.

Beschädigte Datei

Die Datei cert8.db in Ihrem Benutzerprofil wurde möglicherweise beschädigt. Löschen Sie die Datei während die Anwendung (Firefox, SeaMonkey, etc.) geschlossen ist. Um dies auf einem Windowsgerät zu tun:

1. Schließen der Anwendung durch Auswählen von Datei -> Schließen
2. Öffnen Ihres Benutzerprofil .
3. Rechtsklick auf die Datei cert8.db .
4. Löschen auswählen.
5. Starten Sie die Anwendung neu. Wenn Sie dies tun, wird cert8.db neu erstellt.

Nicht lateinische Zeichen im Benutzernamen

Ältere Versionen weisen Fehler bei nicht-lateinischen (zum Beispiel chinesischen oder russischen) Zeichen in Ihrem Benutzernamen auf. (behoben 1.10.2009)

Neues Profil

Erstellen Sie ein neues Profil. Ihr aktuelles Profil ist eventuell, aufgrund verschiedenster Ursachen beschädigt, zum Beispiel Systemveränderungen oder dem einmaligen Fehlen von Festplattenspeicher.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.