Wir haben versehentlich einen Ordner verschoben und können ihn nicht finden

Outlook

Bei der Auswahl verschiedener Ordner, wurde aus Versehen ein Ordner verschoben. Nun sind wir nicht in der Lage, den Ordner wiederzufinden und ihn wieder an die alte Stelle zu verschieben. Wir haben eine Menge Ordner und jeden einzelnen zu durchforsten ist keine wirkliche Option.

Gibt es in Outlook eine Möglichkeit, den Ordner mittels Namen zu suchen?

Nein, Outlook besitzt keine solche Möglichkeit, aber es gibt andere Wege Ihren Ordner ausfindig zu machen.

Suchen Sie nach ähnlichen Ordnern

Da Sie den Ordner per Drag and Drop verschoben haben, kann er nicht wirklich weit sein. Er kann nicht weiter als ein Ordner unter den jetzt sichtbaren sein. Es ist nicht möglich, dass er sich plötzlich 3 oder 4 Ordnerstufen tiefer befindet. Wenn Sie den Ordner erweitern – entweder durch das Pluszeichen (+) oder den Pfeilen neben den Ordnern – sollten Sie in der Lage sein, Ihren verrutschten Ordner zu sehen.

outlook-ordner-ausfahren
Nutzen Sie das Plus oder die Pfeile, um Ihre Ordner zu erweitern.

 

Komplette Ordnerverwaltung

Wenn Sie Ihr versehentliches Bewegen des Ordners erst wenig später bemerken, wird die oben beschriebene Methode Ihnen nicht mehr helfen. Um nicht jeden einzelnen Ordner durchzuklicken, können Sie mit der Option „Ordnergröße“ eine Aufstellung an Ordnern erhalten.

1. Gehen Sie im Posteingang mit der rechten Maus zum Menü.
2. Wählen Sie Eigenschaften.
3. Nutzen Sie die Taste -> Ordnerverwaltung oder Ordnergröße

Outlook wird eine Liste aller Ordner anzeigen, die in einem Fenster einfach zu scrollen sind und Sie haben die Namen der Ordner schnell auf einen Blick. Es wird ebenso der gesamte Pfad des Ordners angezeigt, so dass Sie ihn beim Finden ganz einfach durchsehen können.

outlook-ordner-größe
Nutzen Sie den Reiter -> Ordnergröße, um Ihren Ordner nach Namen zu finden.

Bemerkung 1: Falls Sie bereits eine Ahnung davon haben, wo der von Ihnen bewegte Ordner sein kann, klicken Sie auf Ordnergröße dieses Ordners und Ihre Suche wird eingeschränkt.
Bemerkung 2: Unglücklicherweise können Sie die Ordnerverwaltung nicht in eine editierbare Datei wie Notepad exportieren. Um dies zu ermöglichen, können Sie ein vbs-Script (Empfohlen) oder ein vba-macro auf dieser Seite nutzen; -> Exportieren oder Drucken der Ordnerliste.

 

Suchen einer Nachricht mit der Sofortsuche

Falls Sie sich noch an eine Nachricht in diesem Ordner erinnern können, führen Sie eine Suche aller E-Mail-Elemente durch und Sie werden ebenso den Ordner entdecken, in dem die Nachricht enthalten ist.
Um dies zu tun, klicken Sie in der Suche über ihrer Nachricht oder drücken Sie CTRL + E und dann CTRL + ALT + A um die Ansicht -> Alle E-Mail Elemente durchsuchen zu erweitern.
Wenn Sie die Nachricht gefunden haben, öffnen Sie sie mit einem Doppelklick und drücken dann CTRL + SHIFT + F, um das Menü -> Erweiterte Suche zu öffnen. Das Menü -> Erweiterte Suche zeigt durch seine Voreinstellung bereits den Ordner an, in dem die Nachricht sich aufhält.
Durch das Drücken der Taste Durchsuchen im Menü -> Erweiterte Suche, werden Sie den Standort des Ordners in Ihrem Posteingang finden.

Mit der Suche über Windows nach einer Nachricht suchen

Noch eine andere Möglichkeit, Ihren Ordner mit einer sich dort befindlichen Nachricht suchen ist die Suche über Windows. Die Ergebnisse werden den Standort der gefundenen Nachricht anzeigen.

Ein einfacher Weg, dies in Windows Vista oder Windows 7 (nicht länger für Outlook 2013 oder Windows 8) zu tun, ist die Nachricht über das Suchfeld im Startmenü zu suchen. Wenn die Nachricht erscheint, klicken Sie rechts und wählen -> Unterhaltung anzeigen. Ein Fenster mit den Suchergebnissen öffnet sich nun im Explorer. Wenn Sie Ihre Ansicht nun in Detailansicht ändern, werden Sie die Spalte mit den Ordnern sehen, die den Pfad zum Ordner anzeigen. Der Name in Klammern ist der Name des Postfachs oder der pst-Datei, wie sie in Outlook erscheint.
Mit der Desktop-Suche bei Windows XP, sieht man den Ordnerpfad auch, wenn Sie das Fenster mit den Suchergebnissen öffnen oder wenn Sie über Start -> Suche gehen.

Bemerkung: Um die Detailansicht in Windows Vista oder Windows 7 im Explorer zu wechseln, gehen Sie auf -> Ansicht wechseln oder drücken Sie die ALT-Taste auf Ihrer Tastatur; das Ansichtsmenü wird sichtbar und Sie können die Details dann auszuwählen.

VBA Makro: Einen Ordner nach Namen finden

Falls Sie den Namen (oder Teile davon) des bewegten Ordners kennen, können Sie auch das Makro -> Ordner finden von VB Office nutzen. Wenn es einmal den Ordner gefunden hat, bietet es an ihn direkt zu öffnen, so dass Sie seinen Standort bestimmen und dorthin versetzen können, wohin er gehört.

Suche mit einer Erweiterung

Falls diese vorgeschlagenen Lösungen nicht zusagen, empfehlen wir Ihnen Lookeen Search mit dieser Outlook Erweiterung finden Sie sehr schnell alles nötige.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.