Die besten E-Mail-Verschlüsselungs-Systeme 2022

Tipp

In Zeiten der Digitalisierung gibt es immer neue Herausforderungen, die im Internet auf Nutzer warten. Natürlich bleiben bei den wachsenden Möglichkeiten auch Angriffe auf die Persönlichkeitsrechte nicht aus. Schließlich können die gewonnenen Daten langfristig nützlich sein, um Betrügereien und andere kriminelle Machenschaften mit den geklauten Informationen zu forcieren. In Deutschland gibt es verschiedene Bereiche, die davon betroffen sind.

 

 

Neue Online Casinos Deutschland müssen dafür gewappnet sein. Denn besonders dort wird mit sensiblen Daten gearbeitet, die insbesondere die Finanzen von Privatpersonen betreffen. Ebenso persönliche Daten können beim Abfangen von E-Mails gewonnen werden.

Spezielle Programme schaffen es so, die Mails abzugreifen und dabei alle Daten kostenlos zu bekommen. Die Nutzer solcher Programme haben anschließend freie Hand beim Umgang mit diesen Daten. Solchen Vorgehensweisen muss allerdings entschieden entgegengetreten werden. Am besten gelingt dies mit Verschlüsselungsverfahren. Diese sollen es ermöglichen, dass Nachrichten nur von der sendenden und der empfangenden Person gelesen werden können. Welche Programme sich im Jahr 2022 besonders dafür eignen, diese Verschlüsselungen durchzuführen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Verschlüsselung als Bestandteil der bestehenden E-Mail-Programme

Nicht jede E-Mail muss verschlüsselt werden oder enthält bedeutsame Informationen. Manchmal sollen auch einfach nur die besten Serien zum Streamen mit Freunden geteilt werden. Wer eine solche Mail abgreift, verfügt dann vielleicht über ein neues Portfolio an Serien, kann ansonsten aber wenig mit den Informationen anfangen. Dennoch sollte nie leichtfertig mit den eigenen Daten umgegangen werden. Vorsicht ist immer die beste Maßgabe. Deshalb bieten viele klassische E-Mail-Programme auch integrierte Verschlüsselungssysteme an.

Hierbei wird meist eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung genutzt, die bereits oben beschrieben wurde. Sollte Ihr bisheriger E-Mail-Anbieter derartige Systeme nicht zur Verfügung stellen, könnte ein Wechsel sinnvoll sein. Dies ist zwar mit dem Erstellen einer neuen Mail-Adresse und einem gewissen Aufwand verbunden, muss hinsichtlich der Sicherheit jedoch unbedingt in Erwägung gezogen werden. Entscheiden Sie sich zum Beispiel für einen Anbieter, der mit sicherem Serverstandort, Zwei-Faktoren-Authentifizierung und anderen Sicherheitssystemen arbeitet.

Sichere Alternativen zum bisherigen Anbieter

  • org (zwischen 1 Euro und 9 Euro pro Monat)
  • Tutanota (bis 1 GB Speicherplatz privat kostenlos; beruflich 1 Euro pro Monat)
  • PrivateMail (bis 10 GB Speicherplatz 8,95 Dollar pro Monat; bis 20 GB Speicherplatz 15,95 Dollar pro Monat)
  • CounterMail (29 Dollar für halbes Jahr; 49 Dollar für ein Jahr)
  • Thexyz (bis 25 GB Speicherplatz 2,95 Dollar pro Monat)
  • Posteo (bis 2 GB Speicherplatz 1 Euro pro Monat; kostenpflichtig erweiterbar)
  • ProtonMail (bis 150 Mails pro Tag kostenlos)

All diese Anbieter arbeiten mit Servern außerhalb der USA, die keine Abspeicherung von Daten zulassen und nutzen spezielle Authentifizierungsmechanismen und Verschlüsselungssysteme. Teilweise kommen Anonymisierungen zum Einsatz, die es keiner dritten Person ermöglichen, nachzuverfolgen, welche Menschen hier miteinander kommunizieren. Sollte einmal eine Mail abgefangen werden, ist dies für die kriminelle Person somit völlig wertlos, da keine relevanten Daten entnommen werden können. Die Programme erfüllen somit ihren Auftrag und schützen Ihre Privatsphäre.

Add-Ons und Programme zur Verschlüsselung

Viele Menschen sind jedoch seit Jahren mit dem gleichen E-Mail-Programm vertraut und möchten den Anbieter nur ungern wechseln. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass private und berufliche Kontakte Sie nur über diese Mail-Adresse kennen, ist der Wechsel besonders herausfordernd. Es müsste Ihnen gelingen, allen wichtigen Kontakten Ihre neue, sichere E-Mail-Adresse zu vermitteln. Das kann zu einer echten Herausforderung werden.

Sollten Sie nicht bereit sein, einen vollständigen Wechsel in Betracht zu ziehen, können Add-Ons möglicherweise die Lösung des Problems sein. Nutzer von Microsoft Outlook haben zum Beispiel die Möglichkeit, auf eine moderne Erweiterung von DRACOON zu setzen. Diese Plattform verschlüsselt den Klartext. Auch Anhänge wie Verträge oder sonstige persönliche Inhalte werden nicht direkt im E-Mail-Anhang verfügbar. Stattdessen wird ein Link auf den sicheren Speicher der DRACOON-Plattform eingefügt. Über diesen sicheren Server können die Daten dann heruntergeladen werden. Mit dem Add-On der Firma wird somit ebenfalls die sehr sicherheitsrelevante Ende-zu-Ende-Verschlüsselung umgesetzt. Neben DRACOON gibt es noch weitere Anbieter, wie zum Beispiel FRAMA, die ähnliche Erweiterungen zur Verschlüsselung entwickelt haben. Durch ein bisschen Recherche werden Sie es sicher schaffen, eine für Sie persönlich passende Alternative zu finden.

Grundsätzlich ist es jedoch wichtig, dass Sie das Thema der Sicherheit nicht beiseiteschieben, weil es auf den ersten Blick kompliziert wirkt. Sie sollten die Zeit investieren, um den bestmöglichen Schutz Ihrer Daten zu erreichen. In privater Hinsicht kann ein Datenklau bereits schwerwiegende Folgen haben. Gelangen geschäftliche Daten und Interna in die falschen Hände, kann dies jedoch noch weitaus schlimmer sein. Die Investition ist unter dem Zeichen der wachsenden Anzahl an Cyberangriffen ein wichtiger Schachzug, um persönliche Daten zu schützen. Durch die Wahl der richtigen Programme ist dies allerdings kein großes Problem. Die ständig aktualisierten Sicherheitsvorkehrungen ermöglichen es auf privater und geschäftlicher Ebene, sicher und störungsfrei per E-Mail zu korrespondieren. Berücksichtigen Sie deshalb die hier erhaltenen Informationen und machen Sie es Datendieben möglichst schwer.

 

 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.