In Outlook 2013 oder 2016 die Navigationsleiste zurück ins Ordnerfenster verschieben

Outlook 2013

In Outlook 2016 ist unten auf dem Bildschirm eine graue Leiste, welche (in einer sehr großen Schrift) Mail, Kalender, Kontakte, Aufgaben, usw. darstellt und durch welche zwischen den jeweiligen Ordnern gewechselt werden kann.

In früheren Versionen von Outlook wurden diese innerhalb des Fensters, welches auch sämtliche Ordner anzeigt, als Symbole dargestellt.

Diese Konfiguration gefiel mir deutlich besser, da diese deutlich kleiner war und dadurch mehr Platz für die Liste der Mails hielt, sowie für das Feld zum Lesen der ausgewählten Nachricht.

Gibt es eine Möglichkeit, das zurück zu ändern und den verschwendeten Platz zurück zu gewinnen?“

Abhängig von der Auflösung Ihres Bildschirms – und davon, ob Sie einen Touchscreen benutzen – kann es in Outlook 2013 und Outlook 2016 tatsächlich vorkommen, dass eine besonders große Navigationsleiste angezeigt wird, wie unten abgebildet.

Wenn Ihnen das nicht gefällt, können Sie das ganz einfach auf die Symbol-basierte Einstellung zurücksetzen, welche auch in Outlook 2010 und vorherigen Versionen vertreten war.

 

Navigations Einstellungen

Um diese wort-basierte Navigation wieder auf die symbol-basierte Navigation zurückzusetzen, klicken Sie auf die 3 Punkte (…) am rechten Ende der Navigationsleiste und wählen sie „Navigations Einstellungen“ aus. Alternativ nutzen Sie:

Ansicht -> Ordnerfenster -> Optionen

Dadurch erscheint das gleiche Dialogfeld.

Im Dialogfeld der Navigations Einstellungen, aktivieren Sie die Option „Kompakte Navigation„.

 

Hinweis 1: Die Anzahl der Symbole, welche angezeigt werden, hängt davon ab, wie hoch Sie die Maximalanzahl der sichtbaren Symbole in den Navigations Einstellungen festgelegt haben. Ebenso hängt dies von der Breite des Ordnerfensters ab.

Hinweis 2: Die Symbole in einer (gemischt) vertikalen Position darzustellen, wie es früher in Outlook 2010 und früheren Versionen möglich war, ist in Outlook 2013 und 2016 nicht mehr möglich (siehe Beispiel-Bild). Damit die Symbole vertikal dargestellt werden können, ist es notwendig, das komplette Ordnerfenster zu minimieren. Dies funktioniert über:

Ansicht -> Ordnerfenster -> Minimiert

 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.