Mit Tastenkürzeln und Wischen durch den Outlook Kalender steuern

Outlook

Wir kennen einige Tricks mit dem Keyboard, um e-Mails zu bearbeiten, aber wenn wir etwas im Kalender tun möchten, nutzen wir meistens die Maus. Aber gibt es auch einige praktische Tastenkürzel, um den Kalender zu steuern?

Es gibt sogar eine ganze Menge an Shortcuts für den Kalender, die sich – im Gegensatz zu den Tastenkürzel vieler anderer Outlook Bereiche oder anderer Programme – relativ einfach merken lassen.

In den Kalender Modus wechseln:
Die erste Tastenkombination, die man sich merken sollte, schaltet den Kalender Modus ein: STRG + 2. Allerdings sind alle Tastenkombinationen von STRG + 1 bis STRG + 8 dazu da, zwischen den Modulen im Hauptfenster von Outlook hin und herzuschalten.

Zeiten auswählen und Termine und Meetings erstellen:
Wenn man sich im Kalender Modus befindet, kann man die Pfeiltasten benutzen, um sich „durch die Zeiten“ zu bewegen. Hält man die Hochstelltaste gedrückt, kann man mit den Pfeiltasten einen großen Zeitbereich auswählen. Um einen Termin für den markierten Zeitbereich zu erstellen, muss man dann lediglich den Betreff eingeben und diesen mit ENTER bestätigen, wenn man fertig ist. Möchte man den erstellten Termin noch einmal einsehen oder mehr Details einfügen, drückt man einfach erneut ENTER. Man kann aber überall in Outlook einen Termin oder ein Meeting erstellen, indem man die Tastenkombination STRG + Hochstelltaste + A bzw. STRG + Hochstelltaste + Q drückt.

Einen nächsten oder früheren Termin auswählen:
Um schnell zu dem nächsten oder einem früheren Termin zu springen, benutzt man die Tastenkürzel STRG + Größer-als-Zeichen und STRG + Kleiner-als-Zeichen.

Durch Tage, Wochen und Monate steuern:
Um sich noch schneller durch den Kalender bewegen zu können, helfen diese Tastenkombinationen:

An den Anfang eines Tages springen STRG + Pos1
An das Ende eines Tages springen STRG + ENDE
An den Anfang eines Arbeitstages springen Pos1
An das Ende eines Arbeitstages springen ENDE
Zum nächsten Tag springen Rechte Pfeiltaste
Zum vorherigen Tag springen Linke Pfeiltaste
Zur nächsten Woche springen/Einträge zur nächste Woche verschieben ALT + Untere Pfeiltaste
Zur vorherigen Woche springen/Einträge zur vorherigen Woche verschieben ALT + Obere Pfeiltaste
Zum Anfang einer Woche springen ALT + Pos1
Zum Ende einer Woche springen ALT + ENDE
Zum nächsten Monat springen ALT + Bild auf
Zum vorherigen Monat springen ALT + Bild ab

Mit einem Touch Screen durch Tage, Wochen und Monate steuern:
Wenn man Outlook 2013 benutzt und einen Touch Screen besitzt, kann man auch nach links oder nach rechts wischen, um zu einem nächsten oder vorherigen Tag oder Woche zu gelangen, wenn man in der Tages- oder Wochenansicht ist. Wenn man sich in der Monatsansicht befindet, kann man hoch und runter wischen, um zum nächsten oder vorherigen Monat zu gelangen. Auf diese Weise muss man sich nicht auf die Datumsnavigation am linken Rand verlassen, um zwischen Tagen, Wochen und Monaten zu wechseln.
Zwischen der Tages-, Wochen- und Monatsansicht wechseln:
Um zwischen der Tages-, Wochen- und Monatsansicht des Kalenders hin und herzuwechseln, kann man folgende Tastenkombinationen benutzen.

Einzelne Tagesansicht STRG + ALT + 1
Arbeitswochenansicht STRG + ALT + 2
Volle Wochenansicht STRG + ALT + 3
Monatsansicht STRG + ALT + 4
Planungsübersicht (nur in Outlook 2010/2013) STRG + ALT + 5

Um sich schnell mehrere Tage nebeneinander anzeigen zu lassen, kann man die Tastenkürzel ALT + 1 bis ALT + 9 benutzen, um entsprechend viele Tage nebeneinander zu öffnen. Mit ALT + 0 werden 10 Tage angezeigt.

Weitere Kalender Shortcuts und Tricks:
Einige andere Tastenkürzel, die bei der Arbeit mit dem Kalender praktisch sein können, sind:

Durch die Bereiche des Kalenders schalten F6
Zu-erledigen-Liste ein-, abschalten oder minimieren ALT + F2
Zu einem bestimmten Datum springen STRG + G
Einen geöffneten Termin als wiederkehrend markieren STRG + G

Um einen oder mehrere andere Kalenderordner auszuwählen, drückt man die F6-Taste, bis die Kalenderliste aktiviert ist und kann dann die Pfeiltasten benutzen, um die entsprechenden Kalenderordner zu markieren. Mit einem Druck auf die Leertaste oder ENTER werden die markierten Ordner dann ausgewählt oder die Auswahl rückgängig gemacht.
Arbeitet man mit Daten, kann man auch natürliche Texte und Formulare benutzen, um Daten schnell einzurichten oder zu ihnen zu wechseln. Das funktioniert sowohl beim Erstellen von Terminen als auch in dem „Wechsel zu Datum“-Fenster (STRG + G), sodass man beispielsweise einfach „Heute“, „Weihnachten“ oder „Sechs Wochen von heute“ eintragen kann, um Outlook automatisch das Datum raus suchen lassen kann.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.