Reach-a-Mail

Um Mails im Handumdrehen an jedem beliebigen Internet-PC abzurufen oder zu verschicken, brauchen Sie lediglich einen USB-Stick und „Reach-a-Mail“.

Das Gratis-Mail-Programm funktioniert ohne Installation: Entpacken Sie die Software einfach auf einem USB-Stick, und schon können Sie Reach-a-Mail direkt von dort aus starten. Die Einstellungen mehrerer POP3-Konten werden ebenso wie die Einträge des rudimentären Adressbuches auf dem Speicherstift abgelegt.

Abgerufene Post verbleibt auf Wunsch auf dem Mailserver. Praktisch: Outlook-Express-Einstellungen können Sie direkt importieren. Positiv hervorzuheben ist die übersichtliche Oberfläche, die es ermöglicht, sehr leicht den Überblick zu behalten. So werden etwa die Mails für Ihre verschiedenen Konten in eigenen Unterordnern gesammelt, und in „schwierigen“ Fällen hilft die exquisite Suchfunktion.

Reach-a-Mail ist aber nicht nur praktisch und optisch ansprechend, sondern zudem kostenlos. Für alle, die viel unterwegs sind, ist der kleine Mailhelfer ein praktischer Begleiter. Aber auch als „normales“ Mailprogramm auf Ihrem Standard-Computer ist Reach-a-Mail durchaus zu gebrauchen.

Für:
Windows 98/ME/NT/2000/XP/2003


Download
Dateigröße:

1.2 MB

 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.