Google+ Einträge direkt aus Gmail kommentieren

Google Mail

Wer verschiedene soziale Netzwerke nutzt, ist über jede Sekunde dankbar, die er beim Verfolgen von Aktivitäten sparen kann. Besonders diejenigen, die sehr viele Kommentare abgeben, Seiten verfolgen oder anderweitig aktiv sind, haben oft Probleme damit, alle Antworten und Reaktionen auf Ihre Beiträge zu beobachten. Gmail und Google+ können zusammen jedoch ein ausgesprochen gutes Team bilden, das es ermöglicht, Beiträge in Google+ direkt aus Gmail kommentieren zu können. Dies ist nicht nur ausgesprochen praktisch, sondern spart darüber hinaus auch noch wertvolle Zeit.

Nach der erfolgreichen Einbindung von Google+ in Gmail kann man nicht nur Kommentare zu den eigenen Posts verfolgen, sondern erhält darüber hinaus auch noch Updates über alle weiteren Aktivitäten, die das eigene Konto betreffen. Wurde man beispielsweise auf einem Foto markiert, in einem Kommentar erwähnt oder möchte einen Beitrag positiv bewerten, ist dies direkt aus Gmail möglich.

  

Einen Google+-Beitrag aus Gmail kommentieren

Um einen Kommentar einen Beitrag bei Google+ direkt aus Gmail abgeben zu können, muss zuerst sichergestellt werden, dass die E-Mail-Benachrichtigungen für das eigene Benutzerkonto aktiviert worden sind. Dies kann in den Benutzereinstellungen des eigenen Google+-Kontos vorgenommen werden. Diese Einstellung ist notwendig, da so automatisch eine E-Mail bei allen Aktivitäten, wie das eigene Benutzerkonto betreffen, verschickt wird. Um beispielsweise auf einen Beitrag zu reagieren, öffnet man einfach die Google+-E-Mail über die Aktivität. Der Kommentator hat in der Nähe seines Namens den Hinweis "Google+" sowie das bekannte Icon von Google+. Um nun ein Kommentar einfachen hinzuzufügen, gibt man unter dem Menüpunkt "Kommentar hinzufügen" den eigenen Kommentar ein und klickt auf "Kommentar Posten". Schon hat man den eigenen Post kommentiert, ohne dabei Gmail verlassen zu haben. Auf diese Art und Weise kann man auch ein +1 abgeben, einen unangebrachten Kommentar melden oder andere Google+-Aktionen durchführen.

 

Sollte der Beitrag in der Zwischenzeit vom Ersteller gelöscht worden sein, wird der eigene Kommentar nicht mehr angezeigt und verschwindet ebenfalls.

 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.