PST Datei nicht mehr zu sehen

HomeForenOutlookOutlook 2013PST Datei nicht mehr zu sehen

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  lastwebpage vor 1 Monat.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beitrag
  • #1020384

    Jackie
    Teilnehmer

    Hallo,
    in meinem Outlook 2013 sind die PST Dateien nicht mehr zu sehen.
    Wenn ich unter Kontoeinstellungen die Registerkarte Datendateien anklicke kommt ein leeres Feld, obwohl dort 3 PST Dateien sein müsste. Mein Outlook funktioniert einwandfrei, ich kann die PST Dateien aber nicht mehr komprimieren. Hat jemand eine Lösung?

    #1020387

    lastwebpage
    Moderator

    Hallo,

    weiß ich jetzt auch nicht genau 😉

    kontroliere mal folgendes:
    1)Registerkarte Datendatei->“Dateispeicherort öffnen“
    2)Rechtsklick auf einen Haupteintrag in der Ordnerstruktur auf der linken Seite->Datendateieigenschaften->Erweitert…
    stimmen dort beide Dateipfade überein?
    Standardpfade sind:

    C:\Users\%username%\AppData\Local\Microsoft\Outlook\

    C:\Users\%username%\Documents\Outlook Files\
    bzw. die deutsche Bezeichnung der Ordner.

    Es könnte sein, dass:
    1) Outlook dieses „Dateispeicherort öffnen“ speichert
    2) Das Problem durch hinzufügen der vorhandenen PST Datei gelöst wird.
    3) Die Erstellung eines neuen Outlook Profils das Problem löst, siehe dazu
    https://support.microsoft.com/de-de/help/829918/how-to-create-profile-and-set-up-an-e-mail-account-in-outlook oder
    https://www.outlook-stuff.com/tipps-tricks/outlook/718-neues-outlook-profil-anlegen.html
    (IMHO müssen bei eine neuen Profil aber auch die Konten neu angelegt werden)

    Peter

    #1020395

    Jackie
    Teilnehmer

    Hallo,
    danke für die Nachricht.Leider habe ich ein paar Probleme damit.
    zu 1.) „Dateispeicherort“ ist ausgegraut und lässt sich nicht drücken
    zu 2.) wenn ich erweitert drücke kommt folgende Fehlermeldung: „Fehler beim Vorgang. Ein Objekt kann nicht gefunden werden“.

    LG

    #1020405

    lastwebpage
    Moderator

    Hallo,
    dann könntest du mal das mit dem neuen Profil ausprobieren.
    Du erstellst ein neues Profil und legst in diesem neuen Profil ein neues Konto an. Wenn es sich um POP3 Konten handelt, solltest du beim Anlegen des neuen EMailkontos auf der rechten Seite des Fensters die bestehende Datendatei auswählen.
    Wenn das mit dem einen Konto dann alles funktioniert, fügst du die anderen auch zu diesem Profil hinzu.

    (Die PST Dateien, würde ich sicherheitshalber vorher kopieren)

    Peter

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.