Verspätete oder nicht angezeigte Benachrichtigungen für neue E-Mails für Outlook 2013 unter Windows 8

Outlook 2013

Wir benutzen Outlook 2013 unter Windows 8, aber uns ist aufgefallen, dass wir in letzter Zeit keine Benachrichtigungen über neue Mails bekommen oder dass die Nachrichten erst viel später nach dem Eintreffen der eigentlichen Mails angezeigt werden. Soweit wir das sehen können, werden die Mails immer noch ganz normal an unser Postfach geschickt werden und wir haben alle Optionen für Benachrichtigungen über neue E-Mails in Outlook eingestellt. Wie können wir es also hinbekommen, dass die Benachrichtigungen wieder angezeigt, sobald eine neue Mail eintrifft?


Wenn man Outlook 2013 unter Windows 8 benutzt, macht Outlook sich das Benachrichtigungssystem von Windows 8 zunutze, das ein paar eigene Optionen zu den Benachrichtigungen besitzt. Man kann die Einstellungen so drehen, dass bei Outlook 2013 die Option für neue Nachrichten eingestellt ist, während man bei Windows 8 einstellt, dass die Outlook-Benachrichtigungen nicht angezeigt werden.
Zusätzlich gibt es ein paar Bugs, die Outlook 2013 als App mitsamt ihren Benachrichtigungen entfernen.

Hinweis: Outlook 2013 muss gestartet sein, damit überhaupt Benachrichtigungen über E-Mails angezeigt werden können.

Optionen für Benachrichtigungen unter Outlook 2013:
Die Einstellungen für die Benachrichtigungen findet man in Outlook 2013, indem man auf „Datei“ → „Optionen“ → „E-Mail“ → und die Schaltfläche „Nachrichteneingang“ klickt.

Hier kann man sich vergewissern, dass die Benachrichtigungen eingestellt sind, die man benötigt.

Optionen von Outlook 2013 für die Benachrichtigung neuer E-Mails
Bild 1

Optionen von Outlook 2013 für die Benachrichtigung neuer E-Mails

Optionen für Benachrichtigungen unter Windows 8:
Der einfachste Weg zu den Einstellungen für Benachrichtigungen unter Windows 8 und Windows 8.1 ist es, „Benachrichtigungen“ und „Einstellungen“ in das Suchfenster einzugeben, wenn man den Start-Bildschirm aufruft. Durch die Autovervollständigung zeigt Windows 8 direkt bei der Eingabe die betreffende Option an.

Ein anderer Weg funktioniert wie folgt:

1) Zuerst öffnet man das Seitenmenü, indem man mit der Maus in die rechte obere Ecke des Bildschirms fährt oder die Tastenkombination STRG + C drückt.
2) Anschließend klickt man auf den Punkt „Einstellungen“
3) Hier wählt man „PC-Einstelungen ändern“ aus
4) Bei Windows 8 klickt man zum Schluss auf den Punkt „Benachrichtigungen“, bei Windows 8.1 auf den Punkt „Suche und Apps“ → „Benachrichtigungen“

Hier muss man sich vergewissern, dass die Option „App-Benachrichtigungen anzeigen“ aktiviert sind und dass auch die Einstellungen für den Ruhemodus bzw. den Sperrbildschirm angeschaltet sind. Zusätzlich kann man in der Liste der Apps herunter scrollen, bis man „Outlook 2013“ findet. Die Option für die Benachrichtigung unter Outlook muss ebenfalls eingeschaltet sein.

Skype 6.1 Bug:
Bei einer Release-Version von Skype 6.1 für den Desktop gab es einen Bug, der die Benachrichtigungen von Outlook verhinderte. Wenn man immer noch Skype 6.1 benutzt, ist die Lösung des Problems simpel: man muss lediglich ein Update von Skype durchführen.

Optionen werden nicht beachtet oder Outlook 2013 nicht als App mit Benachrichtigungen geführt:
Wenn die oben genannten Optionen korrekt eingestellt wurden, aber die Benachrichtigungen immer noch nicht angezeigt werden, die Benachrichtigungen erst viel später eintreffen oder Outlook 2013 nicht als App mit Benachrichtigungen angezeigt wird, kann man folgendes tun:

1) Zuerst startet man Outlook als Administrator
2) Im nächsten Schritt schaltet man alle Windows 8-Optionen wie oben beschrieben.
3) Anschließend schließt man Outlook.
4) Danach muss man Outlook erneut als Administrator starten.
5) Alle Einstellungen für die Benachrichtigungen müssen wieder eingeschaltet werden.
6) Zum Schluss startet man den Computer neu.

Wenn Outlook 2013 nach dieser Maßnahme immer noch nicht als App mit Benachrichtigungen angezeigt wird, muss man das Programm neu installieren oder die Installation von Office 2013 bzw. Office 365 reparieren.

Man muss sich vergewissern, dass die Benachrichtigungen für die App Outlook 2013 auch in den Einstellungen von Windows 8 eingestellt sind. Normalerweise wird Outlook 2013 nicht direkt gezeigt, aber es wäre ungewöhnlich wenn Outlook 2013 in der Liste gar nicht auftaucht.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.